Bücher von Brigitte Endres

Brigitte Endres (Text), Lotte Bräuning (Bild)
DAS EINZIG WAHRE EINHORN
«Kommt her! Seht euch das einzig wahre Einhorn an! Es ist ein äußerst scheues Tier. Nur wer ehrlich ist und niemals lügt, kann das Wundertier erblicken. Tretet ein! Das Einhorn zu sehen, bringt Wohlstand und Glück!»

Wie bereits in dem bekannten Märchen «Des Kaisers neue Kleider» des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen wird in dieser Geschichte aufgezeigt, wie fatal Leichtgläubigkeit und unkritische Akzeptanz angeblicher Wahrheiten sein kann. Aus Furcht um Ansehen und Ruf spricht niemand die offensichtliche Wahrheit aus und lässt sich stattdessen zu irrationalem Verhalten verleiten.

Das Bilderbuch fordert dazu auf, nicht blind der Masse zu folgen, zu hinterfragen, für seine Überzeugungen und Meinungen einzustehen und eben nicht dem Mitläufereffekt zum Opfer zu fallen.

mehr

Brigitte Endres (Text), Michael Mantel (Bild)
GLAUBE NIEMALS EINEM RABEN
Unseriöse und reißerische Beiträge haben wir alle schon gesehen und uns gefragt, ob eine Information wirklich echt ist. Falschmeldungen sind und waren von jeher ein Problem. Durch die zunehmende Digitalisierung verbreiten sie sich heute aber immer schneller und immer öfter. Sind Fake-News einmal in die Welt gesetzt, sind sie kaum noch einzudämmen.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, Kinder frühzeitig dafür zu sensibilisieren,
welche Informationen echt sein könnten und welche nicht. Medienkompetenz muss gelernt werden, denn auch wenn etwas oft geteilt wird, eine Aussage fundiert erscheint oder eine Internetseite professionell gestaltet ist, heißt das noch lange nicht, dass die Inhalte auch wahr sind. Indem wir unsere Kinder zu einer kritisch hinterfragenden Haltung anleiten, wappnen wir sie dagegen, Fake-News aufzusitzen oder gar selbst weiterzuverbreiten und andere zu verunsichern.

Das Bilderbuch «Glaube niemals einem Raben» greift diese Thematik auf und kann Erwachsenen dabei helfen, die Problematik kindgerecht anzusprechen und im Gespräch weiter zu vertiefen.

mehr

Brigitte Endres (Text), Anna Karina Birkenstock (Bild)
MAMA UND DER VERHEXTE SPIEGEL - EIN BILDERBUCH ÜBER DEPRESSION
Dieses Buch zeigt aus Sicht eines Kindes auf, wie es die Depression eines Elternteils miterlebt. Mittels kindgerechter Text- und Bildsprache wird das komplexe Thema anhand eines Märchens einfach erklärt sowie mit einfühlsamen Illustrationen begleitet.

Ein schwieriges Thema, ehrlich, aber hoffnungsvoll erzählt.

Eine Handreichung mit Zusatzmaterial ist kostenlos unter Begleitmaterial als Download verfügbar.

mehr

Brigitte Endres (Text), Marc-Alexander Schulze (Bild)
MATTI, OMA ROSE UND DIE DINGSE - EIN BILDERBUCH ÜBER DEMENZ
Mattis Oma wohnt weit weg. Aber gleich nebenan wohnt die freundliche Frau Rose. Matti muss nur durch die Johannisbeerbüsche schlüpfen, dann ist er schon da. Oma Rose hat viel Zeit für ihn, sie spielen oft zusammen, legen Puzzle, lesen oder backen zusammen Zimtwaffeln. In letzter Zeit verhält sich Oma Rose aber etwas merkwürdig. Sie wird vergesslich, verlegt Sachen und auch manche Wörter wollen ihr einfach nicht mehr einfallen. Ihre Vergesslichkeit wird immer schlimmer. An einem Tag vergisst sie sogar, den Herd auszuschalten. Alle machen sich große Sorgen. Als Oma Rose in ein neues Zuhause zieht, ist Matti zunächst sehr traurig – doch gleich am Wochenende besucht er sie mit seiner Mama und seiner Schwester.

mehr

Brigitte Endres (Text), Marc-Alexander Schulze (Bild)
PAPA, SAG MAL, GIBT ES GOTT?
Theo und Papa liegen im Gras. Die Sonne scheint, die Rosen duften, ein Schmetterling flattert, und ganz weit oben ziehen Wölkchen wie Zuckerwatte. Schön! So schön! Zum Reinkuscheln schön! «Du Papa», sagt Theo plötzlich. «Sag mal, gibt es Gott?» Papa sieht ihn verwundert an. «Wie kommst du darauf?» «Tarek sagt, Allah hat die Welt gemacht, aber Oma sagt, der liebe Gott hat alles gemacht.» Papa
überlegt ein bisschen, dann sagt er: «…

Kinderfragen zu Glaube und Religion sind oftmals eine Herausforderung, vor allem wenn man selbst nicht religiös gebunden ist. Dieses Buch soll dabei helfen, eine Antwort zu finden, ohne eine konkrete Antwort vorzudefinieren.

Denn es liegt in der Natur des Menschen, zu glauben. Man muss nicht zwangsläufig an einen Gott glauben, um zu glauben. Der Mensch glaubt, weil er gar nicht anders kann, als zu glauben. Sei es an Gott, die Liebe oder die Freundschaft …

mehr

Brigitte Endres (Text), Anna Karina Birkenstock (Bild)
WAS IST LOS, JOSCHI BÄR?
Joschi Bär lebt in einer gemütlichen Bärenhöhle. Er hat eine Mama, einen Papa und eine Babyschwester. In der Nachbarhöhle wohnt Herr Bruse. Alle mögen ihn. Joschi hat auch einen besten Freund, den Toni. Die beiden spielen fast jeden Tag miteinander.

Seit einiger Zeit zieht Toni sich aber immer mehr zurück. Er hat ein Geheimnis, das er nicht verraten darf. Joschi will wissen, was dahintersteckt. Durch seine Neugier bringt er sich in eine brenzlige Situation und muss erfahren, dass Herr Bruse alles andere als nett ist. Zum Glück hat Joschi Eltern, denen er sich anvertrauen kann …

mehr

Brigitte Endres (Text), Marc-Alexander Schulze (Bild)
WO GEHST DU HIN, OPA? (ÜBER 28'000 EXEMPLARE VERKAUFT!)
Emmis Opa ist sehr, sehr krank. Vielleicht muss er von ihr gehen.

«Opa? Wo willst du denn hingehen?», fragt Emmi leise. Der Opa dreht ihr den Kopf zu und schaut sie lange an. «Es ist ein Geheimnis und ein Abenteuer», flüstert er schließlich. Emmi mag Geheimnisse – und Abenteuer auch. «Erzähl mir davon, Opa!»

mehr

Online Shop

HEUTE BIN ICH (ÜBER 355'000 EXEMPLARE VERKAUFT!)

Besuchen Sie unseren Online-Shop

Online Shop

Foreign Rights Guide 01_2024

Foreign Rights Guide 01_2024

  Download

Folgen Sie aracari auf

YouTube Facebook