Rechtliches, AGB, Datenschutz

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie sich mit dem Zugriff auf www.aracari.ch mit den nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären. Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unseren rechtlichen Hinweisen, zum Datenschutz oder unseren AGB haben, nehmen Sie bitte unter mails@aracari.ch Kontakt mit uns auf.

Rechtliche Hinweise
Alle Angaben - insbesondere Preise - sind ohne Gewähr. Wir können nicht garantieren, dass diese Daten jederzeit vollumfänglich auf dem aktuellen Stand sind. Die aracari verlag ag übernimmt keine Haftung für Fehlleistungen des Internets, Schäden durch Dritte, importierte Daten aller Art (Viren, Würmer, Trojanische Pferde) sowie für Links von und zu anderen Webseiten. Wir haben keine Kontrolle über Inhalt und Form von fremden Webseiten.

Wir können das fehlerfreie Funktionieren von Hard- und Software nicht garantieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Seite technische Ungenauigkeiten oder typographische Fehler enthalten kann. Wir behalten uns vor, die Informationen auf dieser Seite jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu aktualisieren. Das gilt auch für Verbesserungen und oder Änderungen an den auf dieser Seite beschriebenen Produkten bzw. Programmen.

In keinem Fall haftet die aracari verlag ag Ihnen oder Dritten gegenüber für irgendwelche direkten, indirekten, speziellen oder sonstigen Folgeschäden, die sich aus der Nutzung dieser oder einer damit verlinkten Webseite ergeben. Ausgeschlossen ist auch jegliche Haftung für entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust von Programmen oder sonstigen Daten in Ihren Informationssystemen. Dies gilt auch dann, wenn wir ausdrücklich auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen haben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. GELTUNGSBEREICH
Die aracari verlag ag, Schützengasse 4, 8001 Zürich, MwSt.-Nr.: CHE-114.148.626, führt einen Webshops unter der Domain aracari.ch zwecks Entstehung und Abwicklung von Geschäftsbeziehungen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) gelten für die Geschäftsbeziehungen zwischen aracari verlag ag und ihrem Endkunden (Verbrauchern und/oder Unternehmern, nachfolgend Kunde) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Mit der Bestellung durch den Kunden werden die AGB einschliesslich der Liefer- und Zahlungsbedingungen anerkannt. Bedingungen, die den AGB entgegenstehen, bedürfen zu ihrer Geltung der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch aracari verlag ag. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als unwirksam oder undurchführbar erweisen, bleibt dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Die AGB können durch aracari verlag ag jederzeit abgeändert werden. Der Kunde kann die jeweils aktuelle Fassung auf www.aracari.ch einsehen.

II. BESTELLUNG UND LIEFERFRISTEN
Mit der Bestellung des Kunden im Online-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot an aracari verlag ag ab. Wenn der Kunde eine Bestellung aufgibt, sendet aracari verlag ag ihm eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei aracari verlag ag bestätigt und die Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots des Kunden dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass seine Bestellung bei aracari verlag ag eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass aracari verlag ag das in der Bestellung des Kunden liegende Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags durch Lieferung der Ware annimmt. Die Bestellung des Kunden wird durch aracari verlag ag ausgelöst, indem der Kunde alle erforderlichen Angaben während des Bestellprozesses eingibt und schließlich unter „Bestellübersicht“ das Bestellformular durch Bestätigen des Buttons „Bestellung abschicken“ an aracari verlag ag versendet.

Sofern ein Kunde die Ware auf elektronischem Wege bestellt, wird der Vertragstext von aracari verlag ag gespeichert und ihm auf Verlangen nebst den vorliegenden AGB per E-Mail zugesandt.

Die bestellten Titel werden in der Regel innerhalb von drei Arbeitstagen ausgeliefert. Um den Kunden bei unvorhergesehenen Lieferproblemen informieren zu können, ist die Angabe seiner E-Mail-Adresse notwendig.

Bestellte Titel, die noch nicht lieferbar sind, werden dem Kunden nach Erscheinen mit separater Rechnung nachgesandt. Bestellungen von vorübergehend nicht lieferbaren Titeln können während der Wartezeit widerrufen werden. Aus Lieferungsverzögerungen kann kein Anspruch hergeleitet werden. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Kunden (Empfänger).

Aracari verlag ag behält sich vor, von einer Ausführung der Bestellung des Kunden abzusehen, wenn aracari verlag ag den bestellten Titel nicht vorrätig hat, der nicht vorrätige Titel bei aracari verlag ag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall wird aracari verlag ag den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren.

III. PREISE
Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Preisänderungen bleiben vorbehalten.

IV. VERSANDKOSTEN
Die Lieferung erfolgt prinzipiell unter Verrechnung der tatsächlich anfallenden Versandkosten. Lieferungen in der Schweiz und in das Fürstentum Lichtenstein erfolgen ab einem Warenwert von CHF 25.00 versandkostenfrei. Lieferungen in Deutschland und Österreich erfolgen ab einem Warenwert von EUR 20.00 versandkostenfrei. Lieferungen in der Schweiz und ins Fürstentum Lichtenstein erfolgen über aracari verlag ag. Lieferungen ausserhalb der Schweiz und ausserhalb des Fürstentums Lichtenstein erfolgen über unsere Auslieferungen.

V. ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
Innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Lichtenstein erfolgt die Bezahlung in Schweizer Franken via Rechnung, die der Sendung beigelegt wird.

Ausserhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein erfolgt die Bezahlung gemäss den Zahlungsbedingungen unserer Auslieferungen.

VI. ZAHLUNGSFRISTEN, VERZUGSFOLGEN UND EIGENTUMSVORBEHALT
Rechnungen für Versände in der Schweiz und in das Fürstentum Lichtenstein sind ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zahlbar. Bei ungerechtfertigten Abzügen und für Mahnungen werden Bearbeitungsgebühren in Rechnung gestellt. Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, ist aracari verlag ag berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlich vorgesehener Höhe (Art. 104 des Schweizerischen Obligationenrechts) in Rechnung zu stellen.

Das Eigentum an den gelieferten Produkten (auch solcher aus vorangegangenen oder künftigen Lieferungen, und zwar auch dann, wenn der Kaufpreis einer bestimmten Warenlieferung bereits bezahlt ist) geht erst mit vollständiger Zahlung des Kaufpreises auf den Kunden über.

Der Kunde ist nicht berechtigt, die Vorbehaltsware vor dem Übergang des Eigentums zu verpfänden, zur Sicherheit zu übereignen, zu verarbeiten oder umzugestalten.

Ist der Kunde mit einer oder mehreren Zahlungen ganz oder teilweise in Verzug, stellt er seine Zahlungen ein oder ist über sein Vermögen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt, darf der Kunde nicht mehr über die Vorbehaltsware verfügen. Aracari verlag ag ist in einem solchen Fall berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, ohne dem Kunden zuvor eine Frist für die Leistungserbringung setzen zu müssen. Auch ohne zurückzutreten, ist aracari verlag ag berechtigt, die Vorbehaltsware heraus zu verlangen.

VII. AKTIONSCODES UND RABATTE
Mit Aktionscodes von aracari verlag ag werden dem Kunden zu ausgewählten Titeln und innert einer bestimmten Frist Vergünstigungen gewährt. Die Codes können nur bei Bestellungen über den Webshop von aracari verlag ag gültig eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Aracari verlag ag hat am 01.06.2016 Mengenpreise eingeführt. Diese finden nur Anwendung, wenn derselbe Endkunde eine größere Menge des gleichen Titels abnimmt. Sie gelten ausdrücklich nur für Käufe desselben Endabnehmers zum Eigenbedarf (Bsp.: Einkauf einer Firma, die die Bücher an Kunden weiterverschenken möchte), nicht aber für Sammelbestellungen mehrerer Einzelpersonen.

Folgende Mengenrabatt-Staffelung für Endkunden gelten ab 01.06.2016:
   – 30 bis 50 Exemplare: 10%
   – 51 bis 100 Exemplare: 15%
   – 101 bis 200 Exemplare: 20%
   – ab 201 Exemplaren: 25%.

VIII. RÜCKGABERECHT
Ein Rückgaberecht besteht nur bei Falschlieferungen oder Herstellungsfehlern. Die Mängel müssen innert 10 Tagen gemeldet werden, Ersatzlieferungen erfolgen versandkostenfrei.

IX. URHEBERRECHT
Die über den Webshop von aracari verlag ag zu erwerbenden Titel unterstehen urheberrechtlichem Schutz. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen deren Inhalte weder ganz noch in Auszügen in irgendeiner Form wiedergegeben oder weiterverwendet werden.

X. HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Für die Inhalte der Titel und der Webseite von aracari verlag ag kann keine Haftung für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernommen werden, ebenso für die Inhalte direkter oder indirekter externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Webseiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich. Aracari verlag ag übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, denen Angaben und Inhalte der verlinkten Webseiten zugrunde liegen.

XI. GERICHTSSTAND UND RECHTSWAHL.
Gerichtsstand ist Zürich, Schweiz. Anwendbar ist das Schweizerische Recht.

Datenschutz
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und verarbeiten diese gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Sollten Sie Fragen zum Datenschutz bei uns haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Gemäß §4g BDSG stellen wir nachfolgend folgende Angaben zur Verfügung.

Allgemeine Angaben
Name der verantwortlichen Stelle:
aracari verlag ag

Geschäftsführung:
Maria Werner

Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Schützengasse 4, 8001 Zürich

IT:
infoSnake, Zug, http://www.infosnake.ch/

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Eine über die Reichweite der gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Grundsätzlich hinterlassen Sie keine persönlichen Daten beim Besuch unserer Page. In Einzelfällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse. Wenn derartige persönliche Informationen notwendig sind, werden wir Sie darauf hinweisen. Wenn Sie sich entschliessen, uns persönliche Daten über das Internet zu überlassen, damit wir zum Beispiel mit Ihnen korrespondieren oder Bestellungen ausführen können, behalten wir uns vor, diese Angaben für Marketingzwecke zu verwenden.

Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

Im Rahmen der Registrierung für unsere Newsletter teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und optional weitere Daten mit. Diese Angaben verwenden wir ausschließlich, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Ihre bei der Newsletter-Anmeldung eingegebenen Daten bleiben bei uns gespeichert, bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich. Mit der Abmeldung widersprechen Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Bitte wenden Sie sich in allen Fragen an uns (siehe Kontaktdaten im Impressum).

Cookies sind Datenelemente, die eine Webseite an Ihren Browser senden kann, um sie bei datenbankgestützten Systemen besser zu unterstützen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie davon in Kenntnis setzt, wenn Sie einen Cookie erhalten. Somit können Sie selbst entscheiden, ob Sie das akzeptieren wollen oder nicht.

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Online Shop

BEN DER SCHNEEMANN

Besuchen Sie unseren Online-Shop

Online Shop

Vorschau Herbst 2019

Vorschau Herbst 2019

  Download

Foreign Rights Guide

Foreign Rights Guide

  Download

Folgen Sie aracari auf

YouTube Facebook Twitter Flickr