Warum die Menschen einen Nabel haben

Karen Meffert (Text), Barbara Connell (Bild)

Zusammenfassung

Lori, der Papagei, bricht aus seinem engen Käfig aus und fliegt weit zu einer tiefgrünen Insel, die sein neues Zuhause wird. Dort trifft er Tukan, einen großen, weisen Vogel, der alle Geheimnisse des Dschungels zu kennen scheint bis auf das eine: Er wüsste gern, warum die Menschen einen Nabel haben. Lori, der den Umgang mit Menschen gewohnt ist, verspricht zu helfen. Mit Geduld und Umsicht gelingt es Lori, das Rätsel zu lösen. Gleichzeitig – und scheinbar ohne es zu merken – kommt Lori dem Geheimnis von Zeugung und Geburt auf die Spur, und er klärt nicht nur seinen Freund Tukan, sondern auch alle Leser dieses wunderschönen Buches über eines der größten Geheimnisse überhaupt auf. Die bekannte Geschichte von Karen Meffert, neu illustriert von Barbara Connell, ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie gut Spannung und Aufklärung, Abenteuer und Information zusammenpassen.

Bibliografische Daten

Karen Meffert (Text), Barbara Connell (Bild)
Warum die Menschen einen Nabel haben
56 Seiten, gebunden, durchgehend vierfarbig
Format 23,2 x 30,5 cm
€ 16.90 (D); € 17.40 (A); CHF 21.90 (CH)
ab 6 Jahren
ISBN 978-3-905945-00-3
world rights available

In den Warenkorb Blick ins Buch iPad Version
 

Vorschau Frühjahr 2018

Vorschau Frühjahr 2018

  Download

Foreign Rights Guide

Foreign Rights Guide

  Download

Folgen Sie aracari auf

YouTube Facebook Twitter Flickr